BT Fusion vor dem Aus?

BT_logo
BT gilt mit ihrem FMC Dienst Fusion als Vorreiter in Sachen Konvergenz. Doch nun berichtet der Daily Telegraph, daß das Unternehmen die Vermarktung einstelle. Angesichtes der nur 45.000 Fusion Kunden, die seit dem Start in Großbritannien im Sommer 2005 gewonnen worden seien, erscheinen die ursprünglichen Pläne von 1 Mrd. £ Umsatz und Millionen von Kunden als nicht mehr zu erreichen.

ZDNet gegenüber dementierte ein BT Sprecher zwar die Einstellung des Dienstes, bestätigte aber das Zurückfahren der Vermarktung des Privatkundenproduktes. Klein- und Mittelständischen Unternehmen sowie Großkunden soll Fusion aber weiterhin angeboten werden. Im Privatkundensegment gebe es bald ein Blackberry-ähnliches "Next Generation" Gerät mit FMC Funktionen.

Mike Cansfield von Ovum gab als möglichen Grund für den mangelnden Erfolg von Fusion die Tarifgestaltung an. Er vermutet aber, daß BT auf FMC setze, wie u.a. die jüngsten Aktivitäten in Spanien zeigten.
|