Zeitung: T-Com stellt T-One ein

Wie die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung heute berichtet, soll die T-Com im Zuge der neuen Strategie des Telekom Chefs René Obermann ihren FMC Dienst T-One einstellen.

Wenn dies tatsächlich der Fall sein sollte, dann hätte es die Telekom nicht geschafft, trotz der guten Ausgangslage mit Festnetz-, Mobilfunk- und DSL-Zugängen ein konvergentes Produkt im Markt zu etablieren.
|